Neuer Wirt des Vereinslokals bei Schwarz-Weiß Sonthofen

Pünktlich zum ersten Saisonspiel der runderneuerten Schwarz-Weiß-Mannschaft hat auch ein neuer Vereinswirt das traditionsreiche Lokal in der Falkenstraße am Ostrachstadion übernommen. Bernd Geuthe und seine Lebensgefährtin Karin freuen sich darauf, ab sofort die Mitglieder und Gäste bewirten zu dürfen.

Karl-Heinz Leitermeier (links) hieß Bernd Geute als neuen Vereinswirt willkommen.

Karl-Heinz Leitermeier (links) hieß Bernd Geuthe als neuen Vereinswirt willkommen.

Schwarz-Weiß-Vorsitzender Heinz Leitermeier freute sich, mit Bernd Geuthe einen erfahrenen Gastronomen „mit Herz für unser Vereinsleben“ begrüßen zu dürfen. Die Besucher des ersten Saisonspiels waren überrascht ob der deutlich ausgeweiteten Speisekarte, die von Geflügelbratwürsten bis hin zum Wiener Schnitzel zahlreiche neue Highlights bietet.

Leitermeier verwies anlässlich des „offiziellen Startschusses“ darauf, dass auch die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit mit der Sonthofener Hirschbräu fortgeführt wird: Auch weiterhin gibt es die süffigen nichtalkoholischen und alkoholischen Getränke vom Hirschbräu!

Das Lokal ist täglich außer Montag geöffnet. Für die Radler auf dem Iller-Radweg und Gäste vom Ortwanger Baggersee und den Freizeiteinrichtungen steht zudem auch eine große Auswahl an Imbissen, Getränken und Eisspezialitäten zum Mitnehmen bereit.