Unglückliche 1:2-Niederlage gegen den Zweiten

Im Spiel gegen den SVC Kleinwalsertal zogen wir am Samstag auf dem Kunstrasen im Illerstadion den Kürzeren. Trotz eines guten Starts und einer bravourösen Kampfleistung im zweiten Abschnitt hatten die Österreicher das glücklichere Ende.Das Team in den neuen Trikots vom Barfly.

Murat Suerer hatte unser Team nach einer guten Viertelstunde mit einer absolut sehenswerten Direktabnahme aus 25 Metern in Führung gebracht, die aber vom Gegner noch in der ersten Halbzeit egalisiert wurde. In der zweiten Hälfte hatte dann zunächst der SVC mehr vom Spiel und erzielte auch das 1:2, ehe wir gegen Ende mit einer Energieleistung nochmal richtig aufdrehten. Leider sprang außer einigen Großchancen (darunter ein 20-Meter-Lattenknaller von Blacky) nichts Zählbares mehr heraus. Erstmals traten wir in unseren neuen, schicken Trikots vom Barfly an (hierzu hier demnächst noch mehr Infos) – und anschließend ging’s zum Pizza-Essen zum Bekim!