3:4-Niederlage in Seifriedsberg

Beim Lokalderby in Seifriedsberg konnten wir keine Punkte holen. Mit 3:4 ging das Spiel verloren. Dabei hatten wir den besseren Start und gingen nach schöner Vorarbeit von Carmine durch Youness in der 6. Minute in Führung. Damit war dann allerdings die gute Phase der ersten Halbzeit schon vorbei. Viele Unsicherheiten in der Abwehr schlichen sich ein, so dass Seifriedsberg 2 nach einem Eckball und einem Freistoß auf 2:1 davonziehen konnte. Nach dem Wechsel das gleiche Bild: zwei Standardsituationen, zwei Tore – jeweils nach einem Freistoß. In den letzten 15 Minuten weningstens konnten wir uns von der guten Seite zeigen und machten das Spiel und zwei Tore. Einmal per Foulelfmeter durch Alex nach Foul an Vitali – und auch Andrei durfte sich zum allerersten Mal für Schwarz-Weiß in die Torschützenliste eintragen, und zwar mit einem wunderschönen Kopfballtor nach schöner Flanke von Blacky.