Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Der Start in die englische Woche ist für uns nicht so erfolgreich verlaufen. Das Heimspiel gegen den TV Hindelang 2 endete 3:4. Am Dienstag steht sogleich das nächste Spiel an, beim FC Oberstdorf 2 um 13.15 Uhr.

Gegen den TV Hindelang 2 gingen wir zwar zweimal in Führung, mussten uns aber dennoch mit einem 3:4 begnügen. Zunächst führtendie Hindelanger, ehe wir durch Youness ausgleichen konnten. Onur brachte uns in Führung, das 2:1 war dann auch der Pausenstand. Dem Hindelanger Ausgleich folgte wieder unsere 3:2-Führung durch Youness, ehe die Hindelanger Sturmreihe uns mit einem Doppelschlag in der 72. und 75. kaltstellte. Da wir nach einer gelb-roten Karte zudem nur noch mit zehn Leuten auf dem Platz standen, hatten wir letztlich nichts mehr entgegenzusetzen. Eine besondere Erwähnung verdient das Fair-Play-Verhalten unser Gäste vom TV Hindelang, die beim Stand von 1:1 den Schiedsrichter darauf hinwiesen, dass ein von ihm bereits gegebener Elfmeter nicht berechtigt war, da das von ihm geahndete Foul außerhalb des Strafraums begangen wurde. So wurde das Spiel mit Freistoß fortgesetzt – Danke für dieses Fair-Play, das ist nicht selbstverständlich!

Das nächste Spiel gegen ein Team aus dem vorderen Tabellendrittel folgt gleich am Feiertag. Am 1. Mai spielen wir um 13.15 Uhr beim FC Oberstdorf 2. Treff für alle Spieler ist um 12 Uhr am Vereinsheim oder um 12.30 Uhr in Oberstdorf.