Erstes Spiel, erster Sieg gegen Türk Gücü Immenstadt

Mit einem Paukenschlag begann die Saison in der B-Klasse Allgäu 6 für den FC Schwarz-Weiß Sonthofen. Das Spiel gegen den Titelaspiranten Türk Gücü Immenstadt wurde mit 1:0 gewonnen – der Jubel über den ersten Sieg seit über zweieinhalb Jahren war am Ostrachstadion grenzenlos!Der Gast von Türk Gücü war mit großen Erwartungen und großer Anhängerzahl angereist und begann das Spiel auch erwartet druckvoll. Mehrere Angriffe rollten auf den Schwarz-Weiß-Strafraum zu, konnten jedoch von der dicht gestaffelten Vierer-Abwehrkette oder vom Torwart entschärft werden. Aus der Druckphase von Türk Gücü heraus erklang ein Elfmeterpfiff des guten Schiedsrichters Helmut Reichert aus Durach. Carmine Nagl war im Sechzehnmeterraum von den Beinen geholt worden und verwandelte in der 12. Minute sicher den daraus resultierenden Strafstoß.

Nun agierte Schwarz-Weiß aus einer kompakten Abwehr heraus, dominierte aber phasenweise das Spiel mit einer disziplinierten, schnörkellosen Spielweise, so dass es mit einem 1:0-Halbzeitstand in die Pause ging.

Nach dem Seitenwechsel drängte Türk Gücü immer intensiver auf’s heimische Tor und erspielte sich zahlreiche Chancen, während Schwarz-Weiß sich zunehmend auf Konter verlegte. Einzig: Es fielen keine Tore mehr. Teils hochkarätige Chancen wurden vom Gegner vergeben, während die Viererkette immer mehr Gefallen daran fand, „hinten dicht“ zu machen. Mit Glück, Geschick und einer sehr disziplinierten Spielweise rettete sich Schwarz-Weiß dann nach einer siebenminütigen Nachspielzeit zum Schlusspfiff. Der erste Sieg seit über zweieinhalb Jahren war errungen – und das im wahrsten Sinne des Wortes! Die Freude war groß und währte lange… 😉

Hier noch der Zeitungsbericht aus dem Allgäuer Anzeigeblatt:

FC SW Sonthofen – Türk Gücü Immenstadt 1:0 (1:0)
Tore:
1:0 Carmine Nagl (12. Foulelfmeter)
Zuschauer: 75
Schiedsrichter: Helmut Reichert (Durach)

Nach einer Drangphase von Türk Gücü kam Schwarz-Weiß in der 12. Minute durch einen Foulelfmeter von Carmine Nagl zur überraschenden Führung. Fortan standen die Schwarzweißen kompakt in der Abwehr, während Türk Gücü zahlreiche Angriffe startete, die aber allesamt erfolglos blieben. So kam Schwarz-Weiß nach 2,5 Jahren zum ersten Sieg