Auswärtssieg im Spitzenspiel gegen Kempten Halde-Oberwang!

Im Spitzenspiel der B-Klasse Allgäu 6 gastierten wir beim SV Kempten Halde-Oberwang. Der Gegner, zu diesem Zeitpunkt noch Tabellenführer, kam besser in die Partie und begann druckvoll. So dauerte es nicht lange, bis die Gäste verdient in Führung gingen. Nach dem Gegentreffer versuchten wir mehr Kontrolle ins Spiel zu bekommen, und erspielten uns erste Möglichkeiten. Eine dieser Möglichkeiten sorgte dann kurz vor der Pause für den Ausgleichstreffer. Onur war im Strafraum des Gegners nur noch durch ein Foul zu stoppen, und so verwandelte Karsten den fälligen Elfmeter zum 1:1 Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel agierten wir organisierter, und sorgten nach etwa einer Stunde für furiose 10 Minuten. Erst war es Alex, nach Zuspiel von Karsten, der uns mit seinem 9.Saisontreffer in Front schoss, bevor Ivan das Ergebnis auf 3:1 hochschraubte durch einen direkt verwandelten Freistoß aus knapp 30 Metern. Nur 3 Minuten später setzte Kapitän Karsten, mit einer sehenswerten Direktabnahme aus 20 Metern, den Deckel auf die Partie, und erhöhte auf 4:1. Die Vorarbeit zu diesem Treffer leistete Onur. Der Gegner gab sich jedoch noch nicht geschlagen und konnte den Spielstand 10 Minuten vor Ende noch auf 2:4 verkürzen. In der verbleibenden Spielzeit begann noch einmal eine starke Druckphase des Gegners, bei der unsere Abwehr um Stani und Edi stark gefordert war, jedoch Stand halten konnten. Torwart Chris rettete am Ende mit einigen sehenswerten und bärenstarken Paraden den Auswärtserfolg! Ganz starke, kollektive Leistung!